Kommentare

Schnee — 4 Kommentare

    • Ich habe mir auch noch das Interview angeschaut/angehört. Sehr interessant, wie die Künstlerin von ihren Erfahrungen erzählt!

      [Da das ursprünglich hier eingebettete Video der Fotoarbeit nicht mehr verfügbar ist, gibt es auch das Video mit dem Interview nicht mehr. Habe das durch die Fotoserie auf ihrer Website ersetzt. Der Autor am 13. Januar 2016]

    • Das Interessante an Weiß ist, dass es, wenn man es überhaupt als Farbe bezeichnet, wie Schwarz oder Grau zu den sogenannten „unbunten Farben“ gehört, weil es weder verschiedene Farbtöne noch Sättigungen aufweist. Es entsteht durch ein Gemisch aus Einzelfarben, das den gleichen Farbeindruck hervorruft wie Sonnenlicht. Und das auch im Winter, obwohl es dann oft an Sonnenlicht mangelt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.