Ein Bodhisattva in der U-Bahn

oder Von der Kraft des Lachens

Ein Bodhisattva ist ein Mensch, der in der Lage ist, nicht nur selbst und allein für sich Erleuchtung zu erlangen und damit in das Nirwana einzugehen, der aber darauf verzichtet und aus großem Mitgefühl für die Welt stattdessen allen anderen Wesenheiten hilft, um seine Vollkommenheit zum Heil aller lebenden Wesen einzusetzen.

Eine Art, diese zu einzusetzen, ist in diesem Video zu sehen, und wenn das Gezeigte nicht ansteckend ist, ist alle Hilfe wohl vergebens!


 
Der komplette (Kurz-)Film heißt übrigens „Merci!“, ist von Christine Rabette und mit Titel und Nachspann hier zu sehen:

Veröffentlicht unter Religion und Spiritualität Verschlagwortet mit ,,, permalink

Über Ronald

Kein Selbstdarsteller, aber auf Stellensuche, daher: Schriftsetzer, Korrektor/Lektor, Weiterbildungen zum Mediengestalter/Desktop-Publisher und zum Online-Redakteur. 11 Semester Germanistik, viele Jahre Erfahrung als Schauspieler und als Sprecher sowie als Perkussionist brasilianischer Musik und als Fußball-Torwart. Mehr? Seite „Zum Autor“!

Lob, Kritik, Ergänzung, ...? Kommentieren!