Endspiele

Der Hausmeister, Folge 2

Flag of BrazilAm Tag nach dem Fußball-Endspiel Brasilien gegen Spanien im Confederations Cup 2013. Es klingelt. Der Hausmeister steht vor der Tür. Und fängt an zu reden. Ein Monolog.

Es ist der Tag nach dem Fußball-Endspiel Brasilien gegen Spanien im Confederations Cup 2013. Es klingelt. Der Hausmeister steht vor der Tür. Und fängt wieder einmal an zu reden:

Saache Se maa: Habbe Se gestän aach des Konfäddkapp-Endspiel gesehe? Dess wodd abbä aach emal Zeit, dass die Spanier aans uff de Deckel gegriescht habbe! Isch maan, mei Fraa unn isch fahre da ja schonn gänn emal hie — Sangria, saach isch nur, unn dess Bier von dene kann mer aach drinke! —, abbä dass die uns zwaamal geschlache habbe, dess hadd uns ja gaanett gefalle! Unn die Italiener habbe sisch vorher gesche die Spanier ja schonn gut aus de Affäre gezoche, Donnerwettä, obwohl mei Fraa unn isch die aach nett leide könne. Isch maan, mer kaufe uns ja gänn emal e Pizza aussem Supermakt, abbä dass die uns bei de EM unn bei de WM immer schlache, nä! Unn die Brasilianer, dess war ja Zuckä, wie die gespielt habbe! Abbä de Nähmaa, der wo so aussieht wie en Rotzbengel, wenn der nedd so viel fliesche täd, wödd der noch viel bessä spiele! Dass die am liebste en Endspiel Brasilien gesche uns hädde, dess mescht die nur sympathischer. Mer habbe die vor Korzem ja schon emal geschlache, gelle? Da könne Se dann aach e brasilianisch Fahn uffhänge — die hadd mer da ja überall gesehe, aach bei dene Demonstrante —, abbä dess nutzt dann gaanix. Unn dass die da demonstriere gehe, dess kann mer ja erschendwie verstehe, gelle? Abbä dess mit dene Uhrzeite unn dene Temperature da, naa, dagesche könnde se mal demonstriere! Isch maan: Mer kann doch nett die ganze Zeit von dere Fußballweltmeisterschaft im nächste Jaa näschtens vorem Fännseher sitze, oddä was habbe die sisch vonn de FIFA debei gedacht?

(Siehe hier auch zum Hausmeister, Folge 1: „Fahnen“, und „Sambafußball“!)


Lob, Kritik, Ergänzung, ...? Kommentieren!