Die weichen Mäntel

Ihre weichen Mäntel hängen alle im Schrank,
so träumte mir gestern in tiefdunkler Nacht.
Sie steht stolz daneben,
doch sie will mir nicht geben,
nach was mich bei diesem Anblick so drängend verlangt.
Und als ich dann schließlich bin aufgewacht,
fühlt‘ mich so müde und so leer und so krank.

(Siehe hier auch „Kuscheljacke“!)


Lob, Kritik, Ergänzung, ...? Kommentieren!