Sie wird Dich geil finden

Spam-VerbotszeichenSie wird Dich geil finden, unter diesem Betreff erreichte den Autor gestern eine E-Mail. Erst Bundesliga, dann Frauen vernaschen, heißt es darin. Klingt gut! Eine Nachricht, die Hoffnungen weckt. Oder vielleicht besser doch nicht? Der Autor antwortet der Absenderin Rosi Krause. Hier.

Unter dem Betreff „Sie wird Dich geil finden“ erreichte mich gestern, am Freitag, dem 13. Mai, folgend zitierte Nachricht, gesendet von einer Rosi Krause, allerdings von einem E-Mail-Konto namens soniywen@yahoo.com:

Hallo,

wir haben die beste Dating Seite im Internet. Vergessen Sie alles, was Du bisher an Webauftritten dieser Art gesehen hast.

Hier kannst Du direkt loslegen und sofort Frauen kennenlernen. Viele auch aus Deiner Nachbarschaft.

Dieses Wochenende wird gut! Erst Bundesliga, dann Frauen vernaschen.

www.rosikurzhans.com

Vorbeischauen kostet nichts! Schau mal!

Lieber Gruss,

Rosi K.
Vom Dating Portal

Nun, liebe Rosi (oder sollte ich besser sagen: liebe soniywen?),

danke für die Nachricht! Auch wenn mich der wankelmütige Gebrauch von Sie und Du etwas irritiert hat, so bleibe ich doch einfach mal beim Du.

Ob das Wochenende gut wird, hängt heute, am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga, natürlich sehr davon ab, ob mein bevorzugter Verein Eintracht Frankfurt den Klassenerhalt schaffen wird. Danach Frauen vernaschen, so oder so, entweder zum Trost oder zur Feier, klingt natürlich nicht schlecht!

Aber weißt du, liebe Rosi, ein Name übrigens, der bei Prostituierten häufig als „Künstlername“ zu finden ist, wie ich zu wissen gestehen muss, und der von dir wohl auch wegen der Häufigkeit gewählt wurde, was mich bei deinem „Angebot“ stört?

Es ist nicht nur der ziemlich unerotische Nachname Krause, sondern auch der noch viel weniger erotische Kurzhans, wohin dein Link vorgeblich führen soll, die mich etwas nachdenklich machen. Vielleicht hättest du dir auch für deine(n) Nachnamen ein Pseudonym zulegen sollen? Und woher soll ich weiterhin wissen, ob denn www.rosikurzhans.com tatsächlich zu dieser (deiner?) Domäne und damit zu einem Dating-Portal führt? Das wollte ich dann lieber doch nicht ausprobieren; du weißt schon: Abzocke-Seiten, Virenschleudern usw.!

Und dann noch: Sie wird Dich geil finden, also mich geil finden. Wer denn nun? Um dich, liebe Rosi, kann es sich folglich wohl nicht handeln, was aber aufgrund der vorher aufgeführten Bedenken kein Nachteil sein muss.

Du siehst also, liebe Rosi (oder sollte ich besser sagen: liebe soniywen?), dass mir angesichts meiner Zweifel und Bedenken nichts anderes übrig blieb, als deine Nachricht kurzerhand manuell in den Junk-Ordner zu verschieben und nach der Bundesliga allein zu Hause zu rätseln, wer mich denn nun geil finden und vernaschen will.

Aber vielleicht schafft ja Eintracht Frankfurt den direkten Klassenerhalt, was durchaus ein Trost wäre!


Kommentare

Sie wird Dich geil finden — 1 Kommentar

  1. Pingback: Das Programm – Ronalds Notizen

Lob, Kritik, Ergänzung, ...? Kommentieren!