Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist http://blog.ronaldfilkas.de. Für weitere Informationen siehe das Impressum.

Kontakt-Informationen

Siehe auch hier das Impressum.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Der Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung dieses Weblogs ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit hier personenbezogene Daten, beispielsweise Name, E-Mail- oder IP-Adresse, erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden absichtlich weder an Dritte weitergegeben noch findet eine Verfolgung statt, zumal diese Seiten bis auf die unten genannten Ausnahmen keine sogenannten Cookies verwenden. Außerdem sind und bleiben diese Seiten werbefrei, sodass auch keine verfolgenden Cookies durch Werbung zum Einsatz kommen.

Kommentare

Dieses Weblog bietet die Möglichkeiten, sich über neue Beiträge oder Kommentare informieren zu lassen, und die Kommentarfunktion, mit der Beiträge kommentiert werden können. Die dort erforderlichen Angaben wie Name und/oder E-Mail-Adresse sowie die Website werden nur für den Versand der angeforderten Informationen bzw. zur Freigabe der Kommentare benutzt und nicht gespeichert.

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers, den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert) und verfügbare Netzwerkinformationen, z. B. der Host-Name, validiert, um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Dies geschieht jedoch datenschutzkonform, temporär und direkt im Blog ohne externe Dienste.

Immerhin können Sie beim Namen und der E-Mail-Adresse mit Pseudonymen oder Einwegadressen arbeiten. Bei der IP-Adresse wird es etwas schwieriger, aber wenn Ihnen diese zu privat ist, nutzen Sie doch TOR oder einen Proxy-Server!

Wenn Sie über neue Beiträge oder Kommentare informiert werden wollen, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie ein Abonnement jederzeit widerrufen können.

Cookies

Diese Website selbst speichert keine Cookies! Und, nein, mit Cookies sind hier keine Kekse gemeint! Dies können Sie durch Ihren Browser erkennen, indem Sie einen Rechtsklick auf die Seite machen, im nun erscheinenden Kontextmenü „Seiteninformationen anzeigen“ auswählen und dort den Reiter „Sicherheit“ öffnen.

Wenn Sie allerdings einen Kommentar auf unserer Website schreiben, kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und, falls angegeben, Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit sie nicht all diese Daten erneut eingeben müssen, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben. Diese Cookies bleiben, je nach Ihren Browser-Einstellungen, ein Jahr lang gespeichert; allerdings können Sie diese Cookies über Ihren Browser löschen bzw. sie werden, auch je nach den Browser-Einstellungen, gar nicht erst erhoben.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie dort ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

So weit möglich, werden diese speziellen Informationen über den Datenschutz direkt in den jeweiligen Beiträgen, in denen (Verweise auf) datenschutzrechtlich bedenkliche externe Inhalte vorhanden sind, eingefügt Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser externen Inhalte entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter.

Analysedienste

Bei jedem Zugriff auf diese Seiten und bei jedem Abruf einer Datei werden automatisch Informationen wie etwa über IP-Adressen, Datum- und Uhrzeiten, aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Dateien, verwendete Browser und Betriebssysteme sowie der anfragende Provider in einer Ereignisprotokolldatei, Server-Log-Files genannt, gespeichert. Diese Informationen nutzen wir ausschließlich zur Verbesserung dieses Internetangebotes, beispielsweise über die am meisten aufgerufenen Seiten und der Fehleranalyse. Sie sind nicht bestimmten Personen zuordenbar und werden nur temporär und nichtöffentlich gespeichert.

Google Analytics, AdSense oder AdWords finden hier keine Verwendung.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Kurz gesagt: mit niemandem, zumindest nicht von uns aus. Diese Website nutzt keinerlei Angebote irgendwelcher Drittanbieter wie Partner, Cloud-basierte oder Zahlungsdienstleister, Gravatar-Dienste usw. Allerdings können beim Aufruf von eingebetteten Inhalten externer Websites zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten aktiviert werden. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser externen Inhalte entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattform-Dienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieser Website und des Weblogs einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hosting-Anbieter Bestands-, Kontakt-, Inhalts-, Vertrags-, Nutzungs-, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Angebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Weblogs.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, bleibt dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie Kommentare geschrieben haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten inklusive aller Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, bei uns anfordern. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir Ihre Daten senden

Besucher-Kommentare werden von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht. Bei unerwünschten Anmeldeversuchen an diese Internetpräsenz werden IP-Adressen zum Schutz vor Brute-Force-Angriffen in der WordPress-Datenbank gespeichert mit entsprechenden Spam-Datenbanken auf Dritt-Servern verglichen. Für die Speicherung besteht jedoch ein berechtigtes Interesse.

Aber sich hier ohne Berechtigung anmelden zu wollen, das werden Sie doch auch nicht ernsthaft in Erwägung ziehen, oder?

Weitere Informationen

Wie wir Ihre Daten schützen

Wir verpflichten uns, genutzte Software, Erweiterungen usw. stets aktuell zu halten, um keine Sicherheitslücken entstehen zu lassen. Das Hosting dieses Angebots erfolgt durch einen großen deutschen Internetdienstanbieter auf Servern in Deutschland. Der Betreiber dieser Seiten weist aber zusätzlich darauf hin, dass das Internet, etwa bei der Kommunikation mittels E-Mail, immer Sicherheitslücken aufweisen kann und dass ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte, etwa durch Geheimdienste oder Kriminelle, kaum oder nicht möglich ist.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie Kommentare geschrieben haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten inklusive aller Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, bei uns anfordern. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Sollten Sie auf irgendwelche Verletzungen im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten aufmerksam werden, so teilen Sie dies dem Betreiber umgehend mit. Fragen zur Datenschutzerklärung können Sie gern auch hierunter als Kommentar einstellen.

Würde der Betreiber allerdings manche Buchstaben der Datenschutz-Grundverordnung wörtlich auslegen, müsste er seine Auftragsverarbeiter gelegentlich persönlich besuchen und überprüfen, ob die auch alles richtig machen. Also nach dem Motto: „Hallo, ich bin der Ronald aus Frankfurt und wollte mal gucken, ob hier auch alles datenschutzkonform läuft.“ Sie ahnen, worauf das hinauslaufen würde?

Abmahnungen

Bevor Sie uns wegen eventuell fehlender, unvollständiger oder nicht ausreichend durchdrungener Aspekte der DS-GVO abmahnen wollen, berücksichtigen Sie bitte, sich auf die Anbieter zu konzentrieren, die den größten Schaden verursachen können, weil sie die meisten Daten verarbeiten. Und die meist im Ausland sitzen! Und noch einmal (genügend) Steuern zahlen!

Siehe auch

Siehe zu dieser Datenschutzerklärung auch „Vom Datenschutz und von Pizza-Lieferanten“!