Favorite Lass es frei!

Es gibt Sätze, die wir einmal lesen und dann nie wieder vergessen. Und mehr noch: Sie können geeignet sein, uns ein ganzes Leben lang zu begleiten und dieses sogar zu beeinflussen. Im alten und ersten Kulturzentrum „Fabrik“ in Hamburg gab es vor dem Brand 1977 eine Pinnwand, auf der jeder Zettel mit irgendwelchen Nachrichten oder Sprüchen anbringen konnte (siehe das … Lesen? Auf Titel klicken!

Zitat

Der leere Topf

Der Professor und der Blumentopf

Ein Professor stand vor seiner Philosophieklasse und hatte einige Gegenstände vor sich. Als der Unterricht begann, nahm er wortlos einen großen, leeren Blumentopf und begann diesen mit Golfbällen zu füllen. Er fragte nun, ob der Topf voll sei. Die Studenten bejahten es. Lesen? Auf Titel klicken!

Verregnete Sonntage

Verregnete Sonntage können doch so angenehm sein, wenn man einfach mal faul sein darf. Was gibt es Entspannenderes! Nur schade, dass es bald wieder Montag ist … Sonntage können so angenehm sein: kein Zwang, unbedingt nach draußen gehen zu müssen, sofern keine Termine anstehen, und eine echte Begründung, einfach mal faul sein zu dürfen! Lange frühstücken, dabei eine Platte auflegen, die … Lesen? Auf Titel klicken!

Favorite Die Ferne

Räder drehen sich und rollen
Ich suche einen Platz zum Verstecken
Ich werde weiter fahren —
Zu dem fernen Strand, Muscheln liegen im Sand
Sie schauen mich an wie Augen
In der Ferne
An der See
Ich werde dich finden wie den Sonnenaufgang
golden und — du weißt wie

Lesen? Auf Titel klicken!

Zitat

Ratschläge für Intellektuelle und Romantiker

Tue nie etwas kompliziert, was auch einfach geht. […] Sehr schwer anzuwenden. Besonders für Intellektuelle und Romantiker.

Produziere dich nie als geistiger Herkules, wenn eine neue Hose dasselbe erreicht.

Man soll sein Glück nie forcieren.

(aus Erich Maria Remarque: Der schwarze Obelisk, Köln 1956)