Zitat

Die besten Wünsche

An alle, die mir für 2009 die besten Wünsche gesendet haben: Das hat überhaupt nix gebracht! Schickt für 2010 bitte entweder Geld, Alkohol, Schokolade oder Benzingutscheine. (Aus den elektronischen Weihnachts- und Neujahrsgrüßen meines Bruders. Da ich selbst mit Benzingutscheinen nichts anfangen kann, würde ich die Wünsche für mich um „eine Frau“ ergänzen wollen, sogar mit „eine bestimmte Frau“, denn ich … Lesen? Auf Titel klicken!

Das Husten der Schweine

Bär, Löwe und Schwein treffen sich. Der Bär sagt: „Wenn ich brülle, zittert der ganze Wald vor Angst.“ Der Löwe sagt: „Wenn ich brülle, zittert die ganze Steppe vor Angst.“ Darauf das Schwein: „Ha, ich brauche nur zu husten und der ganze Planet macht sich in die Hose!“ … Lesen? Auf Titel klicken!

Ehe

Das schrieb mir gerade eine nette Brieffreundin in einer E-Post: „Weißt Du eigentlich, wofür ‚Ehe‘ die Abkürzung ist? Errare humanum est. Irren ist menschlich.“ Darin scheint mir oft ein größerer Wahrheitsgehalt zu liegen … Danke dafür! … Lesen? Auf Titel klicken!

Trauerfeier, Teil 2

Über eine Todesanzeige, die zu einer Kontaktanzeige wird

Das Wort „Trauerfeier“ stellt einen Widerspruch in sich dar, worauf hier schon hingewiesen wurde. Manche jedoch nehmen diesen Begriff sehr wörtlich und lösen damit den Widerspruch auf, wie eine Todesanzeige, die sich plötzlich in eine Kontaktanzeige verwandelt, zeigt. Lesen? Auf Titel klicken!

Guerilla-Marketing

Kluge Agentur-Philosophien sind die Rechtfertigung für dumme Kampagnen.

(„100 Ratschläge für Kreative“ auf Texter.de – Verzeichnis für Texter & Autoren, Nr. 3. Da die Seite nicht mehr existiert, hier im Internet Archive.)

Vor Kurzem stolperte der Autor zum ersten Mal über den Begriff Guerilla-Marketing. Dabei dachte er zunächst an so etwas wie revolutionäre Werbung aus dem Untergrund. Aber ganz so schlimm ist es nicht! Oder etwa doch? Lesen? Auf Titel klicken!

Bohlen

Nein, nicht von den dicken Brettern ist hier die Rede, und solche bohren wollen wir erst recht nicht, sondern vom Namen. Genauer: von Bohlen namens Dieter, also von Dieter Bohlen. Seit letzter Woche ist es amtlich: Er darf sich „Künstler“ nennen! Laut Frankfurter Rundschau vom 2. bis 4. Oktober 2009 war ein Rechtsstreit mit dem ihn beschäftigenden Privatsender vorausgegangen, der … Lesen? Auf Titel klicken!

Trauerfeier

Auch so ein Wort, das es in sich hat: Trauerfeier! Ein Wort, das ein Widerspruch in sich ist: Trauert man noch oder feiert man schon? Dazu passt dann auch der Leichenschmaus: Wird denn hierbei die Leiche verschmaust? Dank an „Trauerfeier“ bei L y r i k s p ( l ) i t t e r für diesen Hinweis! … Lesen? Auf Titel klicken!

Suchanfragen Mai 2009

Suchanfragen für die eigenen Internetauftritte sind immer wieder interessant zu lesen! So fand ich heraus, dass das Älterwerden die Meisten beschäftigt: 24 Suchanfragen nach „woran du merkst dass du wirst“ mit wechselnden Kombinationen, etwa mit „alt“, „älter“, „erwachsen“, „21“ usw., wobei letztere merkwürdig ist: Vielleicht solltest du eher einen Blick auf das Geburtsdatum in deinem Ausweis werfen oder deine Eltern fragen? … Lesen? Auf Titel klicken!