Was Sie schon immer (nicht) wissen wollten (20)

Schwarze Schwäne gibt es nicht!?

Schwarze SchwäneSchwarze Schwäne: Immer öfter ist auch an den Börsen von der sogenannten Theorie des „Schwarzen Schwans“ von Nassim Taleb die Rede. Sie besagt, dass bislang für unmöglich gehaltene Ereignisse eintreten können. Diese Metapher ist jedoch schon alt und zu schön, um sie allein den Bankern und Börsianern zu überlassen. Nutzen wir sie!
Lesen? Auf Titel klicken!

Trinken Sie Ihr Bier im Internet?

Harald Welzer über die smarte Diktatur

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.

(aus Marie von Ebner-Eschenbach, eigentlich Marie Freifrau Ebner von Eschenbach: Aphorismen, in: Schriften, Band 1, Berlin 1893)

Kürzlich stellte der Autor Harald Welzer sein neuestes Buch „Die smarte Diktatur. Der Angriff auf unsere Freiheit“ in Frankfurt am Main vor. Es handelt vom Verlust der Freiheit durch und der Hinwendung zu einer digitalen Diktatur. Der Autor dieser Notiz war zugegen. Eine Literaturempfehlung.
Lesen? Auf Titel klicken!

Fukushima 3.11

Fessenheim und Tihange, zwei Kernkraftwerke in unmittelbarer Nähe zu Deutschland, die in den letzten Monaten immer wieder in die Schlagzeilen kamen. Doch was macht eigentlich Fukushima? Fukushima 3.11, wie Japaner die Katastrophe nennen, jährt sich heute, am 11. März, zum fünften Mal. Zeit für eine Aktualisierung eines hier früher veröffentlichten Artikels!
Lesen? Auf Titel klicken!

Blumen. Ein Haiku

Die Blumen gepflückt
und in den Fluss geworfen.
Sehe ihnen nach.

(Inspiriert durch den Satz: „Ich gehe so neben ihm hin und pflücke Blumen am Wege, füge sie sehr sorgfältig in einen Strauß und — werfe sie in den vorüberfließenden Strom und sehe ihnen nach, wie sie leise hinunterwallen.“ Aus Johann Wolfgang von Goethe: Die Leiden des jungen Werther. Siehe hier auch „Sag es mit Blumen!“, „140 Zeichen (23)“ und Artikel 3 in „Die Statuten des Menschen“!)

Die Revolution: Auge®

Sie glauben, Ihr mobiles Kommunikations- und Multimediagerät könne alles? Sie kennen Auge® nicht!

HAL9000 Better Reflection

Das Kameraauge von HAL 9000, dem Supercomputer aus „2001: Odyssee im Weltraum“. Aber keine Sorge, dieses Auge ist hier nicht gemeint! (Autor: Cryteria/Wikimedia Commons)

Die Entwicklung der Technik schreitet rasend voran. Neueste Trends: Das sogenannte „Internet der Dinge“, was nichts anderes heißt, als dass Ihre sämtlichen Geräte, Apparate und Maschinen zu Hause miteinander vernetzt sind und sich via Fernbedienung über einen Rechner steuern (und hacken!) lassen, und Autos, die von alleine fahren (und sich sicherlich ebenso hacken lassen!). Wie man hört, sollen zusammen mit der Automobilindustrie zwei Großkonzerne an der Entwicklung des fahrerlosen Autos Interesse gezeigt haben, nämlich derjenige mit dem angebissenen Obst als Firmenlogo, den guten Rechnern und den überflüssigen Uhren, und der, über den hauptsächlich hierzulande fast sämtliche Suchanfragen im World Wide Web getätigt werden, der unsere Welt neu vermessen hat und vor nicht allzu langer Zeit solch eine seltsame Brille vorgestellt hat. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, oder, wie es im Original heißt, honi soit qui mal y pense, beschämt sei, wer schlecht darüber denkt! Lesen? Auf Titel klicken!

Rauch

oder Was haben Kohlekraftwerke, das Rauchen und Rauchmelder miteinander zu tun?

Kohlekraftwerke, das Rauchen und Rauchmelder: Auf den ersten Blick scheinen sie nichts gemeinsam zu haben — außer, dass alle etwas mit Rauch zu tun haben. Der Autor macht sich anhand von verschiedenen Medienberichten über die Gefährlichkeit von Kohlekraftwerken, die Schädlichkeit des Rauchens und die gesetzliche Pflicht zur Anbringung von Rauchmeldern seine Gedanken — und findet noch mehr Gemeinsamkeiten: eine jeweilige Lobby! Lesen? Auf Titel klicken!

Fukushima Daiichi und kein Ende

Um die Reaktorkatastrophe in Fukushima Daiichi scheint Ruhe eingekehrt zu sein. Jedenfalls ist in den hiesigen Medien kaum noch etwas darüber zu vernehmen. Doch wenn hierzulande anscheinend die Überzeugung herrscht, dass dort alles seinen geregelten Gang geht, muss dem tatsächlich nicht so sein. Medien, besonders aus den USA, berichten über Unfähigkeiten des Betreibers, die Arbeitsbedingungen dort und über Radioaktivität im … Lesen? Auf Titel klicken!

Favorite 140 Zeichen (7)

Pack die Badehose ein „Pack die Badehose ein“, hatte der Reisekatalog nicht zu Unrecht eingeladen. Gerd blickt umher. Hier musste einmal der Südpol gewesen sein … Pack your swimsuit “Pack your swimsuit,” the travel brochure invited not without good reason. Gerald looks around. Once, the South Pole must have been here … … Lesen? Auf Titel klicken!

Favorite 140 Zeichen (4)

Dünne Luft Die Luft wurde allmählich dünn. Etwas schmiegte sich eng um seinen Körper. Wie konnte Maxwell nur in diese fleischfressende Pflanze geraten? Thin air The air was getting thin gradually. Something clung tightly to his body and his face. How could Maxwell only get in this carnivorous plant? … Lesen? Auf Titel klicken!