Abschied von Nelson Mandela

[…] Es ist der Kampf des afrikanischen Volkes, geboren aus seinen Leiden und seinen Erfahrungen, es ist ein Kampf um das Recht zu leben. Diesem Kampf des afrikanischen Volkes habe ich mich ein Leben lang gewidmet. Ich habe gegen die Vorherrschaft der Weißen und gegen die Vorherrschaft der Schwarzen gekämpft. Eine demokratische und freie Gesellschaft, in der alle friedlich und mit gleichen Möglichkeiten miteinander leben können, hat mir stets als Ideal vorgeschwebt. Es ist ein Ideal, für das ich leben und das ich verwirklichen möchte. Aber wenn es sein muß, bin ich bereit, für dieses Ideal zu sterben.

Young Nelson Mandela(Aus der Verteidigungsrede von Nelson Mandela im sogenannten Rivonia-Prozess in Pretoria, Südafrika, in dem er als Hauptangeklagter mit sechs weiteren zu lebenslangem Zuchthaus verurteilt wurde, weil sie Arbeiter gegen die Verfassung aufgewiegelt haben sollen; Übersetzung: Barbara Clayton, erschienen in: Wofür ich bereit bin, zu leben und zu sterben, Aktionsgruppe Freiheit für Nelson Mandela (Südafrika) e. V., Jürgen Grefe, Bönnigheim, zweite Auflage 1980)

Heute fand während des offiziellen Staatsbegräbnisses in seinem südafrikanischen Heimatdorf der endgültige Abschied von Nelson Mandela statt, dem neben Mahatma Gandhi wohl bedeutendsten Menschen und Politiker der letzten beiden Jahrhunderte. Er musste zwar für sein Ideal nicht sterben, gestorben ist er vielmehr in hohem Alter nach langer, schwerer Krankheit, doch verbrachte er Jahrzehnte in Gefangenschaft. Umso bewundernswerter ist seine völlig von Hass freie Politik der Versöhnung, die wohl einzigartig ist. Die Welt trauert!

Zwei musikalische Nachrufe: Ein Flashmob in einem südafrikanischen Einkaufszentrum singt, „der vielleicht schönste Mandela-Nachruf“ auf Facebook [Nachtrag vom 21. Mai 2015: Inzwischen anscheinend leider nicht mehr verfügbar], und die Originalversion des Lieds von Johnny Clegg and Savuka mit einem speziellen Gast (na, wer wohl?) auf YouTube.

Rest in Peace, Mr. Mandela!


Lob, Kritik, Ergänzung, ...? Kommentieren!