Kommentare

Trauerfeier — 4 Kommentare

  1. Das ist so und auch bei der Trauerfeier kann eben viel Trost entstehen.
    Der Tod gehört immerhin zum Leben und wer durch ihn geschockt wird ist dankbar, wenn es feste Rituale gibt. Ganz abgesehen von der Trauer, die in Schüben stattfindet, je nach der Erlaubnis wie die Gefühle eben sein dürfen oder eben als unanständig verboten wurden.

    • Da magst du sehr wohl recht haben, aber ich finde das Wort trotzdem lustig! Vielleicht wäre ein anderes passender. Im Englischen sagt man funeral service, übersetzt „Trauerdienst“, erst der Leichenschmaus (auch witzig, da ja nicht die Leiche verzehrt wird!) ist dort die Trauerfeier: funeral feast oder wake.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.