StartseiteMarkt und WirtschaftEin Fall von Steuerverschwendung    

Kommentare

Ein Fall von Steuerverschwendung — 2 Kommentare

  1. http://www.vebeg.de/web/de/verkauf/zuschlagspreise.htm
    Die Zuschlags­preise sind max. 14 Tage nach Gebotsende sicht­bar. Aus­zug aus der Tabelle vom 5.7.16:

    1625170.044 20.06.2016 Bat­te­rie­la­de­ge­räte „Ben­ning“ Typ GBE 2 x24-1-35I 130,00 €
    1625170.045 20.06.2016 Teile aus Kfz-Bord­aus­stat­tun­gen: 435,22 €
    1625170.046 20.06.2016 Strom­ag­gre­gat 1,9 kW „Kirsch“ Typ BG 1,9 DHA 177,77 €
    1625170.047 20.06.2016 Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­ma­ras „Canon“ Typ EOS 40D 654,00 €
    1625170.048 20.06.2016 Büro­ge­räte u. a.: 186,91 €
    1625170.049 20.06.2016 Dru­cke­rei­ge­räte „Bourg“: 130,00 €
    1625170.050 20.06.2016 Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mara „Canon“ Typ EOS 40D 156,56 €
    1625190.001 20.06.2016 Schwimm­kran /​ Floa­ting Crane „HIEV“ Klasse /​ Class 711 2.500.999,99 €

    Also, der hat nur schlappe 2,51 Mille ein­ge­bracht. 10,49 ver­senkt. Wun­der­bar, so kal­ku­liert nur der Staat. Jeder Kauf­mann wäre pleite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>