StartseiteComputer und InternetFrauenbekanntschaften    

Kommentare

Frauenbekanntschaften — 1 Kommentar

  1. Ja, und wenn man die alle ken­nen­lernt, dann braucht man natür­lich auch Potenz­pil­len, die ebenso häu­fig per Spam-Mails ange­bo­ten wer­den. Sol­che – nun, nen­nen wir sie mal: Medi­ka­mente sind frei­lich nicht immer ganz bil­lig, und so sollte man am bes­ten gleich in Bit­coin inves­tie­ren und einen rich­ti­gen Rei­bach machen, sodass man sich dann eine Rie­sen­menge an Pil­len leis­ten kann, wor­auf­hin die gan­zen Zucker­mäus­chen dann schön »oh« und »ah« stöh­nen kön­nen. Da schließt sich doch der Kreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>