StartseiteEssen und TrinkenPizza mit Schokolade

Kommentare

Pizza mit Schokolade — 5 Kommentare

  1. Ach, du liebes Bisschen! Pizza mit Nudeln fand ich ja, ehrlich gesagt, noch sehr lecker, aber Schokolade? Wo eh schon alle Fertigprodukte (und ich meine: alle!) total übersüßt sind? Nee, da koche ich lieber selbst aus frischen Zutaten und gebe bittere Kräuter aus dem Garten dazu. Und fühle mich danach fit – was nach dem Genuss (Genuss?) einer Pizza nicht unbedingt behauptet werden kann. Die Vergiftungsindustrie – Entschuldigung: Lebensmittelindustrie, wollte ich sagen – treibt es halt immer doller.

    • Die Geschmäcker sind verschieden! Pizza mit Nudeln? Ich hatte mir mal (bei einem Italiener!) aus Neugier eine Pizza mit u. a. Kartoffeln bestellt, und die war keineswegs schlecht, im Gegenteil! Linguine mit grünen Bohnen und Kartoffeln (!) sowie einem Klecks Pesto sind übrigens um Genua herum auch üblich; habe mir das öfters zubereitet. Aber eine Pizza mit Schokolade? Da besorge ich mir doch lieber ein gutes Stück Schokoladenkuchen oder mal wieder ein Stück Sachertorte. Oder gleich eine Tafel Schokolade!

  2. Ich hab mir Süßigkeiten so ziemlich abgewöhnt, aber wenn es dann doch mal irgendwo Kuchen, Kekse oder Schokolade gibt, habe ich keineswegs etwas dagegen einzuwenden.

    Und – ja gut, Pizza frisch vom Italiener ist natürlich auch noch ein bisschen was anderes als dieser ganze Tiefkühl-Industriefraß.

    • So kam ich wenigstens dazu, auch mal ein Essensbild zu veröffentlichen, hihihi, was ich ansonsten für so was von überflüssig halte! Ein Katzenbild hatte ich hier ja auch schon früher untergebracht: „Das Wissen der Katze“.

  3. Pingback: Vom Datenschutz und von Pizza-Lieferanten – Ronalds Notizen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.