StartseiteLeben und arbeitenResozialisierung geglückt: Ex-Bankräuber wird AfD-Spitzenkandidat!    

Kommentare

Resozialisierung geglückt: Ex-Bankräuber wird AfD-Spitzenkandidat! — 7 Kommentare

    • Danke! Inzwi­schen sorgt seine Kan­di­da­tur für einen Zwist zwi­schen der AfD-Orts­gruppe Ulm und dem Lan­des­ver­band der AfD Baden-Würt­tem­berg. Meh­rere andere AfD-Kan­di­da­ten aus Ulm haben ihre Nomi­nie­run­gen inzwi­schen aus Pro­test gegen die von Mössle zurück­ge­zo­gen. Dort ist das letzte Wort noch nicht gespro­chen. Viel­leicht muss er noch eine Bank über­fal­len, um die Beute zur Bestechung des Lan­des­ver­ban­des zu verwenden …

      • Aus­ge­rech­net die AfD, die doch am liebs­ten jeden Straf­tä­ter lebens­lang hin­ter Git­tern sehen würde, bie­tet dem Mössle Mar­kus solch eine Chance auf Reso­zia­li­sie­rung an und dann ver­mas­selt der Lan­des­ver­band alles wie­der! Der Ärmste aber auch!

        • Dein Kom­men­tar bringt mich auf die Idee wei­te­rer Initia­ti­ven für eine geglückte Reso­zia­li­sie­rung: ein­fach schon wäh­rend der Haft bei der AfD ein­schlei­men, dann win­ken danach Pöst­chen. Danke dafür!

        • PS, Šuhaj: Es sind übri­gens weni­ger die AfD-Funk­tio­näre als deren Wäh­ler­schaft, die „doch am liebs­ten jeden Straf­tä­ter lebens­lang hin­ter Git­tern sehen würde[n]”. Wie im Bei­trag „Viele gegen die Abschaf­fung der Todes­strafe” geschil­dert, haben viele ent­ge­gen (!) den Emp­feh­lun­gen der AfD Hes­sen u. a. für die Bei­be­hal­tung der Todes­strafe in der hes­si­schen Ver­fas­sung gestimmt.

  1. Pingback:AfD-Fraktion Berlin-Neukölln ein Karnevalsverein – Ronalds Notizen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>