StartseiteVerschiedenesWinterschlaf    

Kommentare

Winterschlaf — 3 Kommentare

  1. Jeder von uns ist eine Art von selt­sam-indi­vi­dua­lis­tisch. Je älter wir wer­den, desto grö­ßer wird unsere per­sön­li­che Defi­ni­tion. Wir sehen die Rea­li­tät, das umge­bende Leben, aber wir tau­chen mehr in die Frage ein, wen wir selbst geschaf­fen haben. Wir wei­gern uns, unsere Kom­fort­zone zu ver­las­sen. Las­sen sie uns schließ­lich sanft „ver­schwin­den“ …

  2. Och, die­ses Schlaf­be­dürf­nis habe ich eigent­lich nicht nur im Win­ter … Es ist dar­über hin­aus aber auch so, dass ich ein­fach total gern träume. Und dann kommt ja viel­leicht noch dazu, dass das Bett einem so eine Art Gebor­gen­heit gibt, was einen mög­li­cher­weise unbe­wusst an die Zeit im Mut­ter­leib erin­nert, in der man keine Ver­pflich­tun­gen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>