Favorite Die große Liebe

Sperren, wie an der kalten Grenze. Mauern, die nur einen Spalt freilassen. Für Jugendliche unter 21 Jahren und Frauen verboten! Dämmriges Licht, Schaufenster, dahinter Frauen mit langen Beinen und kurzen Röcken, viel Farbe im Gesicht — Fleischbeschau.
Lesen? Auf Titel klicken!

Auf dem rechten Auge blind

Staatsanwaltschaft Dresden stellt immer wieder brisante Verfahren ein

Wir haben hier schon behandelt, wie nett die Menschen im Osten unserer Republik und auch und gerade in Dresden sind. Die dortige Staatsanwaltschaft lässt sich nicht lumpen! Eine kleine Chronik.
Lesen? Auf Titel klicken!

Zitat

Münchner Studentenlied

von Otto Julius Bierbaum

Ein Geschpusi muß ich haben!
Alles wankt, doch das steht fest:
So ein liebes, kleines Mädchen,
Das sich gerne haben läßt.
Ein Geschpusi muß ich haben!
Lesen? Auf Titel klicken!

Was Sie schon immer (nicht) wissen wollten (20)

Schwarze Schwäne gibt es nicht!?

Schwarze SchwäneSchwarze Schwäne: Immer öfter ist auch an den Börsen von der sogenannten Theorie des „Schwarzen Schwans“ von Nassim Taleb die Rede. Sie besagt, dass bislang für unmöglich gehaltene Ereignisse eintreten können. Diese Metapher ist jedoch schon alt und zu schön, um sie allein den Bankern und Börsianern zu überlassen. Nutzen wir sie!
Lesen? Auf Titel klicken!

Favorite Volksfahrräder!

Über ein akustisches Missverständnis

Seit Monaten gehen Menschen für Volksfahrräder auf die Straße. Die Medien behaupten jedoch, dass diese engagierten Menschen „Volksverräter“ rufen. Ein bedauerlicher Irrtum und ein großes Missverständnis, wie hier erläutert wird.

PEGIDA Demo DRESDEN 25 Jan 2015 116139740

Menschen, die in Dresden friedlich für Volksfahrräder demonstrieren (Kalispera Dell/ Wikimedia Commons)


Lesen? Auf Titel klicken!

Von angeblichen Vergewaltigungen bis zu Beinahe-Atomschlägen

Über die (Aus)wirkungen von Fake-News und was der Begriff bedeutet

Angebliche Vergewaltigungen, ein Kinderpornoring, der nicht existiert, bis hin zum Beinahe-Atomkrieg: alles Fake-News. Dieses Schlagwort sorgt zurzeit für Gesprächsstoff. Nicht nur Donald Trump hat sein Lieblingswort gefunden. Und hierzulande werden für die kommende Bundestagswahl massenweise Falschmeldungen befürchtet, die deren Ausgang beeinflussen könnten. Dabei handelt es sich meist um Lügen. Nennen wir sie auch so! Lesen? Auf Titel klicken!

Ronald als Trommler und Perkussionist

Brasilianische Trommeln und Perkussionsinstrumente, Teil 4

Ronald mit RepiniqueDer Autor war lange Jahre als Trommler und Perkussionist brasilianischer Rhythmen aktiv, zudem veröffentlichte er hier mehrere Beiträge, die sich mit brasilianischen Trommeln und Perkussionsinstrumenten beschäftigen. Dieser Beitrag soll über den Hintergrund des Autors Auskunft geben und zudem als Ersatz für eine nicht mehr vorhandene Internetseite dienen. Also eine Vorstellung von Ronald als Trommler und Perkussionist. Lesen? Auf Titel klicken!

Radfahrer, Hunde und die deutsche Republik

Wie man eine Nachricht auslegen kann

Eine Zeitungsparodie des Kabarettisten und Theaterleiters Kurt Robitschek aus dem Jahr 1929, leicht editiert und der heutigen Rechtschreibung angepasst:

Aus dem Polizeibericht [die originale Meldung; der Betreiber dieser Notizen]

Russ-Telegramm 3986, aufgenommen 15.30 Uhr:

Auf dem Kurfürstendamm an der Ecke Meinekestraße wurde gestern von dem Radfahrer Peter K. ein Hund unbestimmter Rasse angefahren. Nur dem Einschreiten unserer wackeren Schutzpolizei ist die Verhütung eines größeren Unfalls zu verdanken. Polizeipräsident Zörgiebel, Polizeivizepräsident Dr. Weiß und der Kommandeur der Schutzpolizei, Oberst Heimannsberg, weilten an der Unfallstelle.

Daraus machten: Lesen? Auf Titel klicken!

Welches Jahr haben wir eigentlich?

Über die Sinnlosigkeit, den Jahreswechsel zu feiern

Feuerwerk

Jeden Jahreswechsel das gleiche Bild! Microsoft Clip Art)

Bestimmt haben Sie Silvester und damit den Jahreswechsel gefeiert. Doch in welchem Jahr? Und sind Sie sicher, dass die Uhrzeit stimmte? Ein Beitrag über die Sinnlosigkeit, den Wechsel des Jahres zu begehen.
Lesen? Auf Titel klicken!