Mobbing

Von der Verhaltensforschung im Tierreich zur Schikane am Arbeitsplatz

Vor etwa 15 bis 20 Jahren hierzulande noch unbekannt, ist das Wort „Mobbing“ aus unserem Sprachgebrauch nicht mehr wegzudenken. Dabei wurde es interessanterweise zunächst nur in der Verhaltensforschung im Tierreich verwendet, bis es seine heutige Bedeutung erlangte. Aber woher kommt das Wort eigentlich? Lesen? Auf Titel klicken!

Verpasste Chance

Wer hat sich nicht wenigstens einmal noch nach Tagen, Wochen oder gar Jahren über eine verpasste Chance geärgert? Situationen, in denen man es verpasst hat, seinem Schicksal eine andere Wendung zu geben? Gestern ist dem Autor wieder eine solche passiert. Manchmal ärgert man sich noch nach Tagen, Wochen oder gar Jahren über eine verpasste Chance, trauert ihnen vielleicht sogar geradezu … Lesen? Auf Titel klicken!

Stechuhren

Wieder eine Kündigung! Der Grund: „mangelndes Zeitmanagement“. Dabei wurde sowohl im Vorstellungs- als auch im Entlassungsgespräch mehrmals erwähnt, dass es in der Firma „keine Stechuhren“ gibt. Habe gestern meine Kündigung erhalten. Als Grund wurde mir unter anderem ein „mangelndes Zeitmanagement“ genannt, was ich, verglichen mit den anderen Gründen, als den maßgeblichen empfand. Sowohl im Vorstellungs- als auch sogar noch im … Lesen? Auf Titel klicken!

Nacht der Museen

Da haben sich am Wochenende wieder einmal Tausende (die Online-Ausgabe der Frankfurter Rundschau vom 26. April 2009 spricht von „40 000 Menschen“, die „die 50 Veranstaltungsorte besucht“ haben) durch die Nacht der Museen in Frankfurt am Main gedrängt, haben sich bei „Schlangen in Rekordlänge“ (alle Zitate: Frankfurter Rundschau, wie vorher) angestellt und lange Wartezeiten in Kauf genommen, viele mit dem Programmheft … Lesen? Auf Titel klicken!