Das 24-köpfige Kind

(1973 machte ich die ersten Schritte auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“, ich begann Theater zu spielen. Genau genommen waren es nicht die allerersten Schritte. Als Kind durfte ich in einem Krippenspiel mit einem umgehängten gemalten Schwein als Schwein an diesem für einige Minuten teilhaben. Es gab zu viele Kinder in der Klasse, die mit Rollen versehen werden mussten, … Lesen? Auf Titel klicken!

Sommersonnenwende

Die Tage werden kürzer, die Nächte wieder länger. Sommersonnenwende. Ob das einen Unterschied macht, denkt er. Als ob meine Nächte nicht ohnehin schon lang genug sind! Nächte, die er vor seinem Rechner verbrachte, um zu arbeiten. Oder, wenn er davon langsam genug hatte, zu seinem Vergnügen. Oft bis morgens. Nun, dann halt kein Vogelgezwitscher beim Zubettgehen mehr. Er beschließt den … Lesen? Auf Titel klicken!

Verpasste Chance

Wer hat sich nicht wenigstens einmal noch nach Tagen, Wochen oder gar Jahren über eine verpasste Chance geärgert? Situationen, in denen man es verpasst hat, seinem Schicksal eine andere Wendung zu geben? Gestern ist dem Autor wieder eine solche passiert. Manchmal ärgert man sich noch nach Tagen, Wochen oder gar Jahren über eine verpasste Chance, trauert ihnen vielleicht sogar geradezu … Lesen? Auf Titel klicken!

Das Aktbild

Vor langer Zeit träumte ich, dass ich einen Maler kannte. Da ich gerne selbst ein Aktbild malen wollte, fragte ich ihn um Rat. Er bot mir an, mir sein Atelier (das im Traum an die Räume für den Kunstunterricht in der Elisabethenschule erinnerte) und außerdem ein Modell zur Verfügung zu stellen. Er würde in der Zwischenzeit unten in einer Kneipe … Lesen? Auf Titel klicken!

Favorite Die große Liebe

Sperren, wie an der kalten Grenze. Mauern, die nur einen Spalt freilassen. Für Jugendliche unter 21 Jahren und Frauen verboten! Dämmriges Licht, Schaufenster, dahinter Frauen mit langen Beinen und kurzen Röcken, viel Farbe im Gesicht — Fleischbeschau.
Lesen? Auf Titel klicken!