StartseitePolitik und GesellschaftDer Nazi in uns    

Kommentare

Der Nazi in uns — 15 Kommentare

  1. „Mit Blick auf die Stra­te­gien zeigt sich, dass knapp 50 % der Mei­nung sind, es sei am bes­ten die Recht­ex­tre­men [sic!] zu ignorieren.“

    Ja, das ist doch ein gutes Kon­zept. Augen, Ohren und Mund zuhal­ten und hin­ter­her von nix gewusst haben. Das hat­ten wir doch alles schon mal.

    „Wer den Flüs­sen weh­ren will, muss die Quel­len verstopfen.“
    – Sprichwort

    • Ob die Men­schen vor, wäh­rend und nach der Nazi­herr­schaft tat­säch­lich „von nix gewusst“ haben (wol­len), also weder von dem, was auf sie zukom­men würde, noch von dem, was pas­siert oder, danach, was gesche­hen ist, sie mal dahin­ge­stellt, obwohl es viel zu viele Anzei­chen und Beweise dafür gibt, dass sie sehr wohl etwas gewusst haben, vor, wäh­rend und natür­lich auch nach der Dik­ta­tur. Allein der Ter­ror der brau­nen Schlä­ger­ban­den schon gegen Ende der 1920er-Jahre müsste eigent­lich so angst­er­re­gend gewe­sen sein, dass man dem wehrt, aber er erfüllte eher die Wir­kung, ang­st­ein­flö­ßend zu sein. Ganz wie heute!

      Aber Tat­sa­che scheint zu sein, dass der Mensch im All­ge­mei­nen nichts aus der Geschichte lernt. Auch der Satz, dass sich Geschichte nicht wie­der­holt, ist inzwi­schen zumin­dest sehr frag­lich gewor­den. Gründe mehr, „die Quel­len zu verstopfen“!

  2. Pingback:Schlechte Deutschkenntnisse – Ronalds Notizen

  3. Pingback:Zum Wandel unserer Begrüßungskultur – Ronalds Notizen

  4. Pingback:In der Wortwahl vergriffen: rechte Sprache in den Medien – Setzfehler

  5. Pingback:Gegen die Angstmacherei – Setzfehler

  6. Pingback:(Keine) Fake News: neue Wörter im Duden – Ronalds Notizen

  7. Pingback:Don’t Be a Sucker – Lass dich nicht verführen! – Ronalds Notizen

  8. Pingback:10 wichtige Tipps für AfD-Wähler – Ronalds Notizen

  9. Pingback:Özil und Gündoğan aus der Nationalmannschaft? – Ronalds Notizen

  10. Pingback:Erklärung 2018 – Ronalds Notizen

  11. Pingback:Hass und Hetze im Internet – Ronalds Notizen

  12. Pingback:Von mangelnder Ambiguitätstoleranz – Ronalds Notizen

  13. Pingback:140 Zeichen (57) – Ronalds Notizen

  14. Pingback:Trennung von einer Querdenken-Freundin – Ronalds Notizen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>